• 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg

Liebe Eltern,

die Anmeldewoche für einen Schulbesuch ab Schuljahr 2019/20 Ihres Kindes am Thüringischen Rhön-Gymnasium Kaltensundheim findet in der Zeit von Mo, 04.03. bis Sa, 09.03.2019 statt.

Bitte folgende Unterlagen mitbringen:

Anmeldebogen, Schwimmerlaubnis und Datenschutzerklärung kann gegebenenfalls auch bei der Anmeldung im Sekretariat unseres Gymnasiums erfolgen.

Am Freitag, 22.02.2019 findet in der Zeit von 15.00 – 19.00 Uhr der „Tag des Rhön-Gymnasiums“ statt. Dazu möchte ich Sie heute schon recht herzlich einladen.  Natürlich sind wir auch bereit, mit Ihnen und Ihrem Kind persönlich zu sprechen. Neben den offiziellen Terminen können Sie jederzeit ein Gespräch mit mir, mit meinem Stellvertreter, Herrn Dietzel, mit unserer Oberstufenleiterin, Frau Zeth, mit der Beratungslehrerin und Leiterin des Jahrgangsteams, Frau Hitzke, mit unseren Vertrauenslehrern Herrn Bott und Frau Ullrich oder einem anderen Mitglied der Schulgemeinschaft, vereinbaren.

 

Ich wünsche uns eine gute Zusammenarbeit.

Ilona König

 


impulse intextDas hast du bestimmt auch schon einmal erlebt: Irgendjemand tut irgendetwas und du bist total sauer und ärgerst dich sehr. In der Regel wirst du wütend, nörgelst, schimpfst und trotzt bzw. maulst rum; die Laune fällt im wahrsten Sinne in den „Keller“. Du fühlst dich als Opfer der bestehenden Umstände.

Wenn du aber einmal innehältst und darüber nachdenkst, wirst du eventuell auf neue Sichtweisen kommen; z.B.

  • Sind andere da, um meine Erwartungen zu erfüllen?

  • Hat nicht jeder das Recht, Entscheidungen zu treffen, so wie er es im Augenblick für richtig hält?

  • Wem nützt mein Ärger?

Statt dich zu ärgern, wäre es durchaus klüger, jedem zu erlauben seine Entscheidungen zu treffen!

Nach dem Motto: Der Andere darf das, auch wenn ich es nicht mag!

Diese Denkweise bringt viel Entspannung und vor allem bessere Laune.

Und denke daran: Das Ärgerliche am  Sich –Ärgern ist, dass man sich selbst schadet, ohne einem Anderen zu nützen.

 

Unser Gymnasium bietet in diesem Bereich die Fächer „Natur und Technik“ sowie „Gesellschaftswissenschaften“ an.

Dafür fordert die Thüringer Stundentafel sechs Unterrichtsstunden. In der Klassenstufe 9 werden drei Stunden im Fachunterrichtund eine Stundebilingualunterrichtet. Hier wird im Sachfachunterricht im Umfang von 50 Unterrichtstunden Englisch als Arbeitssprache benutzt. Integriert in diesenBereich ist das Modul „Technisches Englisch“. Außerdem stehen für uns als „Europaschule“ im bilingualen Unterricht überregionale europäische Aspekte im Fokus.

Die verbleibenden 2 Wochenstunden werden in der Klasse 10 unterrichtet.

Höhepunkt des naturwissenschaftlichen Unterrichts ist die jährliche Exkursion im Raum München.

Dabei steht der Besuch des deutschen Museums im Mittelpunkt. Weiterhin besuchen die Schüler der 10. Klasse das Wasserkraftwerk Walchensee. Auf der Reise durch die bayrische Bergwelt geht es vorbei an Garmisch – Partenkirchen zum Schloss Neuschwanstein. Zum Abschluss der Exkursion besuchen unsere Schüler das Schloss Nymphenburg und Ausstellung Mensch & Natur.

Exkursion vom 13. bis zum 15.09.2016

muenchen

 

 München Exkursion 2016 4  München Exkursion 2016 5
München Exkursion 2016 6 München Exkursion 2016 7

Nesthilfe für die Wasseramsel

nat technik 1

Bau Amphibienschutzzaun

nat technik 2

Entbuschungeiner Kalkmagerwiese am Grimmelbachstausee

nat technik 3

Anbringung von Nistmöglichkeiten für Singvögel mit GPS – Vermessung des Standortes

nat technik 4

Neubepflanzung des Biotops „ Trockenmauer“

nat technik 5

Mauerseglernistkästen am Schulgebäude mit Kamera

nat technik 6

Monitore vom Inneren der Mauerseglerkästen

nat technik 7

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen